Sing!Fest in der Altstadt

Sing!Fest in der Oetkerhalle

Ein ganzer Tag im Zeichen des Gesanges! Machen Sie mit beim großen Sing!Fest in der Rudolf-Oetker-Halle, dem Klangerlebnis für jedermann und jedes Alter. 

 
Termin: 31. Oktober 2019 ab 8:40 Uhr
Veranstaltungsort: Rudolf-Oetkerhalle-Bielefeld
Lampingstr. 16 | 33615 Bielefeld
Eintritt: 3,- Euro Kinder und Jugendliche (vormittags in der Gruppe)
5,- Euro NW-Geschäftsstelle Bielefeld
oder einfach eine Mail an uns schreiben und Karten reservieren.
6,- Euro an der Abendkasse
Anmeldung für Kitas und Schulen Anmeldeformular (PDF)
Allgemeine Informationen Informationen (PDF)

Chorleiter, Gesangspädagogen und Dozenten:

Natasa Rikanovic: Stimme und Improvisation
Kathrin Fründ und Sylke Heinrich: Gebärden 
Dirk Kazmierczak: Choreographie
N.N. : Stimmbildung

Singleitungen:
Tobias Richter
Martin Rieker
Katharina Gärtner
Kamilla Matuszewska
Nike Schmitka

 

Spätestens seit dem Sing!Fest 2015 in der Oetkerhalle ist klar: Der Satz „Ich kann nicht singen!“ gilt nicht. Jeder kann. Zum Singen braucht es keine musikalische Vorbildung und kein Spezialwissen – Mund auf und los, und das nicht allein, sondern gemeinsam mit anderen Sangeslustigen. Unter der Anleitung von erfahrenen ChorleiterInnen und GesangspädagogInnen geht es auf Entdeckungsreise in das wunderbare Reich der Stimme. Lernen Sie mit Einsing- und Körperübungen, Beatboxen und Obertonsingen, Experimenten zu Rhythmus und Koordination, dem Singen bekannter und neuer Lieder und mit anderem mehr die verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten und Facetten der Stimme kennen. Haben Sie Mut zum Ausprobieren, Experimentieren und Improvisieren und entdecken Sie sich und Ihre Stimme neu – ganz individuell und gleichzeitig inmitten hunderter anderer Stimmen als Teil eines großen und großartigen Klangs.
Singen macht Spaß, und es macht glücklich. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen!
Zum Ausklang des Abends laden wir Sie zu einer Klangmeditation mit Gesang und Improvisation ein. Hier werden keine Lieder gesungen, sondern es geht um ein harmonisches, klingendes Miteinander. Momente der Stille laden zur Meditation ein. Klang schwingt fort in der Stille, Stille wird während der Klänge erlebt, und es macht einfach Spaß im großen Klang mitzusingen.

Die Programmpunkte:

8:40-9:25 Uhr:

Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 im Kleinen Saal der Rudolf-Oetker-Halle:

Singen macht Spaß und gemeinsames Singen noch viel mehr!

Zusammen singen wir verschiedene Kinder-, Spiel- und Bewegungslieder, von denen einige bereits aus der Schule oder noch aus der Kita bekannt sind, und begleiten diese mit körpereigenen Instrumenten.

Neue und unbekannte Lieder ergänzen das Programm.

Vorerfahrungen oder eine vorbereitende Einstudierung sind nicht notwendig, das Liedprogramm ist auf die spezielle Altersgruppe abgestimmt.

 

9:40-10:25 Uhr:

Kita-Kinder ab 3 Jahren im Kleinen Saal der Rudolf-Oetker-Halle:

Von klein auf verstärkt gemeinsames Singen das Gefühl der Zusammengehörigkeit, das auf Offenheit, Authentizität, Vertrauen, aufeinander Hören und miteinander Gestalten gründet.

Daher möchten wir zusammen unter der Leitung von Nike Schmitka verschiedene Kinder-, Spiel- und Bewegungslieder singen, von denen manche schon aus der Kita bekannt sind. Begleitet wird der Gesang mit körpereigenen Instrumenten, Bewegungen und Tänzen.

Neue und unbekannte Lieder ergänzen das Programm.

Vorerfahrungen oder eine vorbereitende Einstudierung sind nicht notwendig, das Liedprogramm ist auf die spezielle Altersgruppe abgestimmt.

Das gemeinschaftliche Singen wird von den Singpaten des Projektes „Musik im Kindergarten“ der Bielefelder Bürgerstiftung begleitet.

 

10:40-13:00 Uhr:
Schülerinnen und Schüler der Klassen 3-6 im Großen Saal der Rudolf-Oetker-Halle:

In einem Singparcours können die Schülerinnen und Schüler in kleineren Gruppen ihre Stimme ausprobieren. Angeleitet von erfahrenen GesangspädagogInnen und ChorleiterInnen lernen sie dort verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten und Facetten ihrer Stimme kennen.

Gesang gehört zu den ältesten und natürlichsten Ausdrucksformen der Menschheit und ist Grundlage jeder Musik. Mit Gesang lassen sich Empfindungen und Stimmungen ganz direkt vermitteln und verstehen. Daher stehen auf dem altersgemäßen Programm, neben Einsing- und Körperübungen und dem Lernen neuer Lieder, auch rhythmische Begleitung und Koordination, Bodypercussion oder Beatboxen.

Zum Finale versammeln sich alle im Großen Saal der Oetkerhalle. Dort werden dann die im Singparcours erarbeiteten Stücke gemeinsam in einem Chor gesungen.


19:00-22:00 Uhr:

Singen macht glücklich!

Singen, Bodypercussion, Beatboxen, Obertonsingen und improvisatorisches Singen:

Spätestens seit dem Sing!Fest 2015 in der Oetkerhalle ist klar: Der Satz „Ich kann nicht singen!“ gilt nicht. Jeder kann. Zum Singen braucht es keine musikalische Vorbildung – Mund auf und los, gemeinsam mit anderen Sangeslustigen. Unter der Anleitung von erfahrenen ChorleiterInnen und GesangspädagogInnen geht es auf Entdeckungsreise in das wunderbare Reich der Stimme.

Lernen Sie mit Einsing- und Körperübungen, Beatboxen und Obertonsingen, Experimenten zu Rhythmus und Koordination und dem Singen bekannter und neuer Lieder die verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten und Facetten der Stimme kennen. Haben Sie Mut zum Ausprobieren und Improvisieren. Entdecken Sie sich und Ihre Stimme neu – ganz individuell und gleichzeitig inmitten hunderter anderer Stimmen als Teil eines großartigen Klangs.

Singen macht Spaß und glücklich.

 

22:00-23:30 Uhr:

Stimmungsvoll in die Nacht!

„Singen birgt unvergleichlich das noch schlummernde Potenzial in sich, wirklich eine Universalsprache aller Menschen werden zu können.“ (Yehudi Menuhin)

„Singen mit und für Leib und Seele“: Das ist das Motto dieser Veranstaltung zum Ausklang des Abends. Gesang in Verbindung mit einfachen Tänzen und Choreografien kann helfen, unser Innerstes zu öffnen und auch offen für das Gegenüber zu sein. Beim gemeinsamen Singen der ausgewählten Lieder teilen wir unsere Lebendigkeit und Lebensfreude miteinander. Es kommt nicht so sehr auf gesangliche und tänzerische Fähigkeiten an, sondern auf die Motivation und auf die Hingabe an unser Tun. Das gemeinsame „Chanten“ und Tanzen heilsamer Lieder in Kombination mit weiteren, spielerischen Ausdrucksmöglichkeiten der Stimme befreit.

 

 

Kooperation

Kulturamt Bielefeld

 

 

 

Programm:

08:40 - 9:25 Uhr: Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2

09:40 - 10:25 Uhr: Kitakinder ab 3 Jahren

10:40 - 13:00 Uhr: Schülerinnen und Schüler der Klassen 3-6

15:30 - 17:30 Uhr: "Caféhaus"
gemeinsames Singen bei Kaffee und Tee

19:00 – 22:00 Uhr: Singen macht glücklich!
offenes Angebot für singbegeisterte jeden Alters

22:00 – 23:30 Uhr: Stimmungsvoll in die Nacht!
offenes Angebot für singbegeisterte jeden Alters

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung


Bankverein WertherHörmann

Logo Kulturamt Bielefeld
Logo Stadtkirchenarbeit
Logo Owl

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen